Sonnenschutz – was sollte man beachten?

Egal, ob echte Sonne oder der Ersatz aus dem Solarium: Wer seine Haut nicht nachhaltig schädigen will, sollte auf ausreichenden Sonnenschutz achten. “Wer braun sein will, muss leiden” – das sollten Sie ganz schnell vergessen. Wie Sie es richtig machen, erfahren Sie hier bei CH cosmetics.

 

Sonne – Fluch und Segen für unsere Haut

Sonnenstrahlung ist nicht nur für die komplette Vegetation der Erde, sondern auch für uns Menschen lebenswichtig. Dank der UV-Bestrahlung wird in der Haut Vitamin D gebildet, dass ausschlaggebend für ein normales Knochenwachstum ist. Außerdem wirkt sich Sonnenlicht positiv auf unsere Stimmung und den Hormonhaushalt aus.

Doch bei allen positiven Effekten, sollten Sie es mit dem Sonnenbaden keinesfalls übertreiben! In geringem Maße können die Schäden, die die UV-Strahlung in der Haut anrichtet, von der Haut selbst repariert werden. Voraussetzung ist ein intaktes Immunsystem. Doch wenn die Strahlung zu stark wird, können die Reparaturmechanismen der Haut nicht mehr richtig funktionieren. Der Sonnenbrand ist dabei nur das erste Schädigungszeichen. Wer dieses Warnsignal ignoriert, muss mit ernsthaften und folgenreichen Schäden der Haut rechnen.

Vorzeitige Hautalterung und verstärkte Faltenbildung sind dabei noch die vergleichsweise harmlosesten Folgen. Es besteht nämlich auch die Möglichkeit, dass die DNA des Zellkerns geschädigt wird. Die Folge: Zellen beginnen unkontrolliert zu wuchern und bilden Tumore.

Sollten wir bei einer kosmetischen Behandlung Auffälligkeiten an Ihrer Haut feststellen, die auf ein Melanom (Hautkrebs) hindeuten, werden wir Sie sofort an einen Dermatologen verweisen. Auch wenn Ihnen selbst Hautveränderungen auffallen, wie zum Beispiel Muttermale, die größer werden, einen unregelmäßigen Rand haben, entzündlich verändert sind oder leicht anfangen zu bluten, sollten Sie ebenfalls schnellstmöglich einen Hautarzt aufsuchen.

 

Sonnenschutz – wie geht das richtig?

Wie Sie sehen, sollten Sie jeden Sonnenbrand auf jeden Fall vermeiden. Diese Schäden werden in der Haut gespeichert und können nicht mehr rückgängig gemacht werden. Gerade Säuglinge und Kleinkinder sollten besonders geschützt werden, da die Pigmentzellen noch nicht voll funktionsfähig sind. Es ist inzwischen wissenschaftlich erwiesen, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen häufigen Sonnenbränden im Kindesalter und Melanomen im späteren Leben.

Heißt das nun, dass Sie die Sonne auf jeden Fall vermeiden sollten? Nein, denn nach wie vor ist die Sonne lebenswichtig für unseren Organismus. Auf die Dosis kommt es an. Und natürlich auf den richtigen Schutz. Zwar hat jede Haut einen gewissen Eigenschutz, doch selbst vorgebräunte dunkle Hauttypen sollten sich nicht komplett schutzlos in die Sonne begeben. Und vor allem Kinder und helle Hauttypen sollten generell die pralle Mittagssonne zwischen 11 und 15 Uhr meiden. Schützen Sie sich mit Kleidung und Kopfbedeckungen. Auch Kleidung lässt noch einen großen Teil der UV-Strahlung durch, so dass Sie trotzdem gebräunt werden.

Wenn Sie auf das Sonnenbad nicht verzichten möchten und sich im Sommer generell gerne draußen aufhalten, ist zusätzlicher Schutz in Form einer Sonnencreme unerlässlich.

 

Welche Arten der Sonnencreme gibt es?

Unterschieden wird zwischen chemischem und mineralischem Sonnenschutz.

Chemischen Sonnenschutzprodukten lagern sich auf der Haut an, absorbieren die UV-Strahlen und geben ihre Energie in anderer Form wieder zurück. Das Problem: Die meisten chemischen Filter sind nicht photostabil. Die Strahlung spaltet sie in kleinere Teile. Die können in die Haut eindringen und Allergien und unverträglichkeiten auslösen. Auch die hormonähnliche Wirkung mancher chemischer Substanzen ist noch nicht vollständig wissenschaftlich abgeklärt. Daher ist das Gesundheitsrisiko für Mensch und Umwelt nicht abzuschätzen.

Im Gegensatz dazu sind mineralische Sonnenschutzprodukte unbedenklich. Mineralische Pigmente wie Titandioxid oder Zinkoxid bilden eine dünne Schutzschicht auf der Hautoberfläche. Diese physikalische Barriere reflektiert und zertreut die auftreffenden UV-Strahlen. Für den Menschen besteht kein geundheitliches Risiko.

 

Pflegende Wirkung von guten Sonnenschutz-Produkten

Für ein gutes Sonnenprodukt ist es wichtig, dass es nicht nur schützt, sondern zusätzlich auch die Haut pflegt. Denn intensive Sonnenstrahlung trocknet die Haut aus. Viele Produkte verwenden aus Erdöl gewonnene Mineralöle. Doch nicht die Produkte von Dr. Baumann, von denen wir so überzeugt sind. Hier wird zum Beispiel pflegendes Macadamiaöl verwendet. Ein Zusatz von Vitamin E sorgt dafür, dass die Haut natürlich vor der UV-Strahlung geschützt ist. Dr. Baumann verzichtet auf Parfümstoffe, da sie Pigmentstörungen und Allergien auslösen können.

 

Was bedeutet der Lichtschutzfaktor?

Eins vorweg: Ein hoher Lichtschutzfaktor bedeutet nicht, dass Sie unbegrenzt in der Sonne liegen können. Außerdem lässt sich der Lichtschutzfaktor nicht „aufaddieren“. Zwei mal mit Lichtschutzfaktor 10 gecremt, ergibt keinen Lichtschutzfaktor 20!

Der Lichtschutzfaktor gibt an, um wie viel länger die eingecremte Haut gegenüber der nicht eingecremten Haut der Sonne ausgesetzt werden darf, bis eine Rötung auftritt. Wie viel Ihnen der Lichtschutzfaktor bringt, hängt also von Ihrer Hautbeschaffenheit ab. Wenn Sie schnell einen Sonnenbrand bekommen, kann auch der Lichtschutzfaktor nicht dafür sorgen, dass Sie sich problemlos stundenlang der Sonne aussetzen können.

Außerdem dürfen Sie nicht vergessen, dass das Wasser beim Schwimmen, Schwitzen und Abreibungen durch Handtücher oder Kleidung den Schutz vermindern. Wenn Sie sich erneut eincremen, stellen Sie den ursprünglichen Schutz wieder her, verlängern ihn aber nicht!

Es ist auch bei extrem empfindlicher Haut nicht nötig, zu einem sehr hohen Lichtschutzfaktor zu greifen. Denn mit steigendem LSF wird der Schutz nicht prozentual höher.

LSFReduktion der schädigenden Strahlen
1090 %
2095 %
3098 %

Bei einem chemischen Lichtschutz nähme man also bei einem sehr hohen Lichtschutzfaktor eine unverhältnismäßig hohe Belastung durch die chemischen Filter in Kauf. Eine Lichtschutzfaktor zwischen 10 und 20 spendet jedoch schon einen sehr guten Schutz, der in den meisten Fällen ausreichen dürfte.

 

Was bedeutet “wasserfest” bei Sonnencremes?

Nach 20-minütigem Aufenthalt im Wasser müssen noch 50 % der Lichtschutzwirkung vorhanden sein. Das reicht, um als “wasserfest” zu gelten. Außerdem müssen Sie bedenken, dass durch Schwitzen oder Abrubbeln mit dem Handtuch der Schutz zusätzlich verringert wird. Deshalb ist es ganz wichtig, dass auch bei vermeintlich wasserfesten Produkten nach jedem Bad nachgecremt wird, vor allem bei Kindern. Doch auch hier gilt: Zusätzlicher Einsatz von Sonnencreme verlängert nicht den Sonnenschutz.

 

Verbraucherinformationen

Untersuchungen der Universität Zürich und anderer namhafter Forschungsinstitute haben gezeigt, dass folgende UV-Filter in chemischen Sonnenschutzprodukten zumindest bei Tieren hormonaktive Wirkung haben (Vergrößerung der Gebärmutter) und einige davon sogar in Muttermilch, Fischen und Seen nachgewiesen werden konnten: Benzophenone-3 (BP-3), Homosalate (HMS), 4-Methylbenzylidene-Camphor (4-MBC), Octyl-Methoxy-Cinnamate (OMC), Octyl-Dimethyl-Para-Amino-Benzoic-Acid (OD-PABA).

 

Lichtschutzfilter in der Tagescreme

Aus dermatologischer Sicht sollten Tagescremes keinen chemischen Lichtschutz enthalten. Zum einen sollte die Haut nicht über Jahre chemisch belastet werden und zum anderen sollte die Bildung des lebenswichtigen Vitamin D nicht gänzlich unterbunden werden.

 

Folgende Dr. Baumann-Sommerprodukte haben wir im Studio für Sie vorrätig oder wir können sie für Sie bestellen:

 

SUN LOTION FACTOR 15, 20, 25, 30

Die hochwirksamen mineralischen Lichtschutz­filter Titandioxid und Zinkoxid schützen zusammen mit natürlichem Vitamin E vor schädlichen UV-Strahlen. Wertvolle Öle pflegen die Haut geschmeidig schön.

Die SUN LOTION FACTOR 30 ist besonders auch für Kinder und Personen mit sehr empfind­licher Haut bestens geeignet.

 

SUN GEL FACTOR 10 Mineral UV Filters

Immer mehr Personen leiden an Allergien und Sonnenallergien. Ein Teil dieser Lichtunverträglichkeiten sind unter dem Namen „Mallorca-Akne“ bekannt. Vor allem bestimmte chemische Lichtschutzfilter gelten in Kombination mit Fetten und Emulgatoren als Risiko. Personen, die unter Mallorca-Akne leiden, sollten das fettfreie und emulgatorfreie SUN GEL FACTOR 10 Mineral UV Filters mit den mineralischen Lichtschutzfiltern Titandioxid und Zinkoxid von DR. BAUMANN verwenden. Es wird auch sehr gerne von Sportlern genutzt, da hier keine Öle durch den Schweiss in die Augen dringen können.

 

AFTER SUN LOTION

Pflegt die Haut mit Macadamiaöl, Sheabutter und Wirkstoffen wie D-Panthenol, Vitamin A, Aloe Vera, natürlichem Vitamin E und Carotinöl. Dadurch wird die Haut nach dem Sonnenbad beruhigt. Diese Effekte werden durch zusätzliche Anwendung der Vitamin A Ampulle verstärkt. Vitamin A hat eine stark regenerierende Wirkung auf die Haut.

 

VITAMIN E 100 % Natural Source – als Ampulle von DR. BAUMANN

Vitamin E ist ein besonders wichtiges Hautschutzvitamin. Es schützt vor freien Radikalen, vorzeitiger Hautalterung und Hautschäden durch UV-Strahlung. Diese Ampulle sollte unbedingt vor jedem Sonnenbad und vor jedem Solarienbesuch auf die empfindliche Haut von Gesicht und Hals aufgetragen werden. In fast allen DR. BAUMANN und SkinIdent Produkten ist Vitamin E natürlichen Ursprungs enthalten. Dadurch baut sich bei regelmäßiger Anwendung ein gesunder, natürlicher Lichtschutz auf.

 

VITAMIN A – als Ampulle von DR. BAUMANN

Vitamin A kann sonnengeschädigte Haut bis zu einem bestimmten Grad regenerieren. Ideal nach Sonne oder Solarium und vor der Verwendung der AFTER SUN LOTION. Bei regelmässiger Anwendung ideal für vorzeitig gealterte, sonnengeschädigte, faltige Haut.

 

VITAMIN E, A, LIPID – als Ampulle von SkinIdent

Die kombinierte Anwendung der Vitamine E und A bietet den Vorteil, Schutz und Regeneration in einem Präparat vereinigt zu haben und die Synergieeffekte wirkungsvoll nutzen zu können. Die hautidentischen Lipide sorgen zusätzlich für eine Stärkung der Barrierefunktion und damit für eine optimale Hautfunktion.

 

VITAMIN C, H, D-PANTHENOL – als Ampulle von SkinIdent

Perfekte Ergänzung zur VITAMIN E, A, LIPID Ampulle, um die Synergien von Vitamin C, H und D-Panthenol wirkungsvoll zu nutzen: Vitamin C schützt vor freien Radikalen, Biotin unterstützt die normalen Hautfunktionen und D-Panthenol hat einen regenerierenden Effekt.

 

SOLARIUM LIPOSOME

Solarien geben eine ultrahohe Dosis an UV-A-Strahlung ab. Der UV-B-Anteil ist dagegen gering, so dass praktisch kaum ein Sonnenbrand ausgelöst wird. Da UV-A besonders tief in die Haut vordringt, muss mit Veränderungen in tieferen Hautschichten gerechnet werden. Das Risiko einer vorzeitigen Hautalterung und von Hautkrebs wird durch übermässige UV-Bestrahlung massiv erhöht. Vita­min E zusammen mit wertvoller Sheabutter sowie mehrschaligen Liposomen sorgen für die feuchtigkeitsspendende und schützende Wirkung der Solarienhautpflege. Die Haut erhält eine wunderschöne natürliche Bräunung. Aus der regelmässigen Anwendung, z. B. als Body Lotion, resultiert ein gepflegtes Aussehen und ein besserer Schutz vor natürlicher und künstlicher UV-Strahlung.

 

Lippenpflege – LIP STICK FACTOR 7

Lippen besitzen kaum Pigmente und können keine schützende Lichtschwiele aufbauen. Sie werden daher besonders stark durch UV-Strahlen strapaziert. Wertvolles Macadamiaöl (frei von Mineralölen!) zusammen mit dem gesunden mineralischen Lichtschutz Titandioxid und natürlichem Vitamin E schützen und pflegen nachhaltig die empfindlichen Lippen. Wenn Sie farbige Lippenstifte benutzen, so empfehlen wir die Lippenfarben der DR. BAUMANN MakeUP Linie, weil dort wie in allen DR. BAUMANN und SkinIdent Produkten keine Mineralöle enthalten sind.

 

SELF TANNING für Gesicht und Körper von SkinIdent

Ein echtes Spitzenprodukt der Dr. Baumann SkinIdent Forschung aufgrund seiner Wirkung und aussergewöhnlichen Verträglichkeit. Der herausragende SkinIdent Selbstbräuner besticht durch seine ausschliesslich körper- bzw. hautidentischen Inhaltsstoffe. Dihydroxyaceton entsteht im Organismus als ein Zwischenprodukt beim Kohle­hy­dratstoffwechsel. Dieser Wirkstoff reagiert mit dem Keratin der obersten Hautschicht, so dass eine gesunde, gleichmässige und natürliche Bräune entsteht, die mehrere Tage anhält. Dieses Präparat ist perfekt auf die anderen SkinIdent Produkte abgestimmt. Die Haut wird nicht nur wunderschön braun, sondern auch geschmeidiger. Wir empfehlen zuerst ein Liposomenpräparat aufzutragen und danach den SkinIdent Selbstbräuner. Je nach Hauttyp kann anschliessend noch eine passende Creme aufgetragen werden.

 

SELF TANNING LOTION für Gesicht und Körper von DR. BAUMANN

Für eine gleichbleibende Bräunung sollte der Selbstbräuner regelmässig aufgetragen werden. Er kann aber auch täglich aufgetragen werden. Durch wertvolle Öle, wie Sheabutter, Jojoba- und Sesamöl und dem Zusatz der Vi­tamine E und A hat der natürlich gut riechende DR. BAUMANN Selbstbräuner eine intensive pflegende Wirkung. Auch hier empfehlen wir zuerst ein Liposomenpräparat aufzutragen und danach den DR. BAUMANN Selbstbräuner und gegebenenfalls eine an den Hauttyp angepasste Creme.

 

Bräunungspuder

Gerade leicht gebräunte Haut wirkt noch attraktiver, wenn die Haut golden schimmert. Die DR. BAUMANN MakeUP Linie bietet schöne Puder mit verschiedenen Glanzpartikeln an.

 

Camouflage

Die sofort streichfähige DR. BAUMANN Camouflage besitzt eine professionelle Pigmentierung und Deckkraft. Sie lässt sich leicht und gleichmässig auftragen. Die verschiedenen Farben lassen sich individuell mischen und auf jede Hautsituation anpassen. Sehr beliebt zum Abdecken von Couperose, Besenreisern oder anderen unschönen Hautverfärbungen. Die pflegenden Naturöle in der Camouflage geben der Haut ein gleichmässig schönes Aussehen. Mit dem Transparentpuder wird die Camou­flage fixiert.

 

INSECT STOP

Stiche von Insekten sind lästig und verursachen unschöne Hautreaktionen. Daher empfehlen wir Ihnen dieses leicht flüssige Gel mit einer sorgsam zusammengestellten Wirkmischung aus ätherischen Ölen. Es lässt sich sehr gut verteilen und erzeugt ein angenehm frisches Hautgefühl. Da die Wirkung der ätherischen Öle nach ein paar Stunden verfliegt, ist es ratsam, dieses Produkt mehrmals täglich aufzutragen. Ideal auch für Kinder. Tierschützer empfehlen es für Haustiere.

Trackbacks for this post


    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'tz_list_pings' not found or invalid function name in /kunden/458634_51467/webseiten/ch-cosmetics-2015/wp-includes/class-walker-comment.php on line 174

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>